Konzerte im September 2010

Neben der Kunstausstellung am 11. und 12. September finden zwei Konzerte in der Kirche bzw. im direkt nebenan liegenden Gemeindezentrum statt.

Liebeslieder aus acht Jahrhunderten

Eine Zeitreise von 1201 bis 2001 Liebeslieder aus acht Jahrhunderten mit der Sängerin Mirja Doreen begleitet am Instrument von Ulrich Martensen.

Sonnabend, 11. September um 18 Uhr in der Kirche Herrnburg

Der Eintritt ist frei. Es wird um eine Spende für die Künstler und die Kirche gebeten.

Klassisches Konzert für Gesang und Klavier

Ein hochkarätiges Konzert mit anspruchsvollem Programm können alle Besucher am 11. September ab 19.00 Uhr im Gemeindezentrum Herrnburg erleben.

„So etwas bekommen Sie sonst nur auf großen Bühnen geboten“ – so die stellvertretende Leiterin der Kreismusikschule „CarlOrff“.

Ilya Pril (Klavier) uns seine Frau Marina (Gesang) studierten in der russischen Hochburg für Klassische Musik, Saratow, sechs Jahre Klavier bzw. Musiktheater, Oper und Operette und gewannen etliche Preise bei Wettbewerben. Seit 2005 lebt das Ehepaar in Deutschland und begeistert die Zuhörer mit ihrem Können. Für den Herrnburger Klassik-Abend haben sie u.a. Werke von Vivaldi, Beethoven, Chopin, Rimsky-Korsakov, Rossini, Bizet und Rachmaninov ausgewählt. Lassen Sie sich den Hörgenuss auf keinen Fall entgehen!

Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten.

Dieser Beitrag wurde unter Konzert abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort